Öffnungszeiten

Von montags bis freitags haben Sie die Wahl zwischen Ganztagesgruppe, Frühgruppe und Krippengruppe.

  • Ganztagesgruppe:
    Montag - Freitag von 07:00 - 17:00 Uhr
  • Frühgruppen:
    Montag - Freitag von 07:30 - 14:00 Uhr
  • Krippengruppe:
    Montag - Freitag von 07:00 - 17:00

Uhr Unsere Sprechzeiten sind dienstags von 14:00 – 16:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Schließtage (Ferien) 2014/2015

Bitte beachten Sie die offiziellen Termine der KITA:
Kita Oberfeld - Termine

Drei Könige aus fernen Ländern folgen einem hellen Stern…

… und der lange, weite und beschwerliche Weg führt sie nach Betlehem.

Die drei Könige heißen Kaspar, Melchior und Balthasar und sie haben viele wertvolle Geschenke dabei: Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Der Weg der drei Könige führt sie durch Wüste und Wälder und ist sehr anstrengend. Unterwegs – immer dem hellen Stern folgend– überlegen sie oft: Bringt uns dieser Stern zum neugeborenen König, von dem so viel erzählt wird, der so wichtig ist für uns Menschen? Bald treffen sie auf eine Schafherde und den Hirten. „Willst du mit uns gehen?“, fragen sie den Hirten. Dieser sucht sein wolligstes, weichstes Schaf aus seiner Herde und macht sich gemeinsam mit den Königen auf den Weg.

Zusammen folgen sie dem hellen Stern. Er fragt: „Bringt uns der Stern zum neugeborenen König?“ Kaspar, Melchior, Balthasar und der Hirte sind schon müde, als sie einem alten Mann begegnen. Dieser sammelt Feuerholz, sein Korb war schon voll. Auch ihn fragen die Könige: „Willst du mit uns mit gehen?“ Der alte Mann freut sich und beschließt: „Ich schenke dem neugeborenen König meinen Korb mit Feuerholz, damit er es immer warm hat.“ Und wieder überlegen alle zusammen: Bringt uns der helle Stern zum neuen König, der für uns Menschen so wichtig ist?

Der Weg ist lang – er scheint kein Ende zu nehmen und alle sind sehr müde, als sie einer alten Frau begegnen: „Willst du mit uns kommen? Der helle Stern zeigt uns den Weg zum neugeborenen König.“ „Ja, gern, ich nehme ihm meine einzige Ziege mit und schenke sie ihm.“ Nach einer weiteren Wegstrecke werden ihre Augen geblendet vom hellen Stern. Dieser war jetzt ganz nah und steht über einem Stall. Kaspar, Melchior und Balthasar rufen wie aus einem Mund: „Wir sind am Ziel“ – „Hier werden wir den König finden.“ Im Stall sind Maria und Josef und in der Futterkrippe liegt – mit Stroh bedeckt – ein kleines Kind. Die Könige, der Hirte, der alte Mann und die alte Frau knien nieder und singen glücklich ein Lied: „Wir grüßen dich und freun´ uns bei dir zu sein, du liegst in dieser Krippe und bist noch klein. Gemeinsam rufen wir dir zu, du bringst unserer Erde Ruh´, du sollst der neue König für alle sein!“

Unsere Kinder waren voller Eifer und Konzentration von diesem wunderbaren Rollenspiel gefangen. Jedes Kind spielte den Teil, den es sich ausgesucht hatte, überzeugend, ruhig und voller Stolz. Eine musikalische Kindergruppe begleitete die „Reisegruppe“ und die Ankunft im Stall exzellent mit Orffinstrumenten – perfekt auf die Situationen abgestimmt. Die Kleinsten „unterstützten“ zum Teil mit eifrigem Gesang – auf jeden Fall jedoch mit Masse vor dem Publikum. Eltern und Großeltern und ErzieherInnen waren begeistert. Zum Schluss durften sich alle einen glänzenden, glitzernden Stern mit nach Hause nehmen – vielleicht auch als kleinen Wegweiser. Dies war ein schöner Höhepunkt unserer Adventszeit und eine wunderbare Einstimmung auf Weihnachten.

Bilder dieses Artikels